Institut für

UMWELTSYSTEMFORSCHUNG


Osnabrück University navigation and search


Main content

Top content

Betreute Abschlussarbeiten

Bachelorarbeiten

2018
Zukünftige Wasserkraftnutzung im Einzugsgebiet der Drina – Bestimmung von Reservoirgrößen und Folgenabschätzung mithilfe von GIS
Wasserkraftnutzung im Einzugsgebiet des Amazonas: In welchem Maße nehmen Reservoirflächen und -volumina durch zukünftige Staudämme zu?
2017
Folgen von zukünftiger Wasserkraft-Reservoire im Einzugsgebiet des Sambesi
Future Hydropower Development in the Nile Basin - A GIS-based analysis of potential social and ecological consequences
2016
Folgen von Stauseen künftiger Wasserkraftwerke in Afrika – Abschätzung notwendiger Umsiedlungen mit Hilfe von GIS-Analysen
Folgen zukünftiger Wasserkraft-Reservoire im Einzugsgebiet des Sambesi: Bestimmung der Stauseegrößen sowie Abschätzung notwendiger Umsiedlungen und Auswirkungen auf die Fließgewässer mit Hilfe von GIS
2015
Future hydro power dams in Africa and their influence on freshwater megafauna: A continental GIS-Analysis
2013
GIS goes mobile – Mobile Erweiterung eines geographischen Informationssystems unter Android mit Fokus auf der vor-Ort Erfassung von Daten
Systemwissenschaftliche Analyse der Phosphat-Dynamik in Flachwasserseen am Beispiel des Dümmers
Eine systemwissenschaftliche Analyse der Phosphatdynamik im Dümmersee

Masterarbeiten

2018
A GIS-Based Toolset for Estimating Reservoirs of Future Hydropower Dams
Impacts of Future Hydropower Dams in West Africa
Impacts of Hydropower dams – A Sensitivity Analysis of Integrating Indicators of Ecological and Societal Relevance
GIS-gestützte Strategieentwicklung zur optimierten Beteiligung an den Ausschreibungen für Windenergieprojekte gemäß EEG 2017
2017
Future hydropower dams in the Zambezi River Basin – Can impacts of planned dams be reduced by alternative dam locations?
2016
Georeferenzierte Expositionsmodellierung von Pharmazeutika in einem mexikanischen Flusseinzugsgebiet und Analyse möglicher Entlastungspotenziale
Coupling HYDRUS-1D with ArcGIS to develop a Pesticide Information System (PIS)
2015
Modellansatz zur Berücksichtigung diffuser Substanzeinträge in Fließgewässer für das georeferenzierte Expositionsmodell GREAT-ER

Diplomarbeiten

2014
Robuste Klassifikation von Schiffstypen aus Trajektoriendaten
2013
Evaluation geeigneter Methoden zur Abschätzung mittlerer Abflusshöhen aus verfügbaren europaweiten Daten
Einfluss von Querbauwerken auf die Volatilisierung von organischen Substanzen im Einzugsgebiet der Ruhr
Simulation der Chemikalienbelastung im deutschen Einzugsgebiet der Donau mit GREAT-ER
2012
Entwicklung einer Service-Infrastruktur der Geodatenbank DB4GeO nach Richtlinien des OGC®-Standards
2011
Entwicklung einer 4D Objekt-Verwaltung für die Geodatenbank DB4GeO“
2010
Georeferenzierte Aufbereitung heterogener Fließgewässerdaten für die Modellierung grenzüberschreitender Flusseinzugsgebiete mit GREAT-ER am Beispiel der Vechte
2009
Entwicklung von GREAT-ER 3 unter ArcGIS mit Anwendung auf Benzotriazolen im Einzugsgebiet Hengstbach/Schwarzbach
2008
Development of interface components for porting GREAT-ER functionalities to ArcGIS
2007
Analyse, Konzeption und Umsetzung eines Projektmanagementsystems im EDV-Bereich eines internationalen Automobilzulieferers mit Hilfe von SAP PS
Implementation von GREAT-ER mit ArcGIS und Arc Hydro
2006
Georeferenzierte hydromorphologische Charakterisierung von Flussgebieten
2004
Dynamisierung GIS-basierter hydrologischer Modellierung: Die Simulations-sprache SMILE zur Erweiterung der Map Algebra am Beispiel von ArcGIS
2003
Integration von ereignisbezogenen Nährstoffflüssen in das Pilot-DSS Elbe
Ein Framework zur Kopplung von GIS und Multi-Agenten-Systemen
2002
GIS gestützte Ableitung von typspezifischen Referenzbedingungen für die Fließgewässer Niedersachsens gemäß EU Wasserrahmenrichtlinie
Entwicklung eines verteilten Klassifikationssystems für Fernerkundungsdaten
Hybride GIS-Funktionen zur Verknüpfung flächenhafter Einträge mit einem Flussnetz
2000
Ein pflanzensoziologisches Informationssystem für die Dümmerniederung
Wasserqualitäts- und Niederschlags-Abflußmodellierung des Oberlaufes der Hase
Modelling Distribution Patterns of Vegetation in Inari Lappland, Finnland
1997
Private Hausbrunnen -Vergleichende Bewertung von Maßnahmen zur Verbesserung der Trinkwasserqualität
1996
Einsatz eines Geographischen Informationssystems bei der Simulation von Schadstoffen in Fließgewässern
Globale und lokale Einflußfaktoren auf die bodennahe CO2-Konzentration in einem urbanen Meßgebiet
Räumliche Klassifikation privater Trinkwasserbrunnen und ihrer Nitrat-belastungen im Landkreis Osnabrück
Dachflächenpotential für Solaranlagen und Energiepotential für Photovoltaikanlagen- Eine beispielhafte Untersuchung im Stadtteil Osnabrück-Kalkhügel