Institut für

UMWELTSYSTEMFORSCHUNG


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Warum Systemwissenschaft?

Suchst Du einen Studiengang, der...

 

Wissenschaft auf aktuelle Probleme anwendet, welche...

  • gesellschaftliche Brisanz haben (z.B. Ausbreitung von Schadstoffen und deren Wirkungen, Wasserknappheit, Klimawandel, Ausbreitung von Epidemien, etc.)

 

Naturwissenschaften mit Gesellschaftswissenschaften verknüpft, wobei...

  • Mathematik und Informatik vor allem als Handwerkszeug dienen, um komplexe Zusammenhänge in den Anwendungsfächern zu analysieren und Probleme zu lösen.

Dich für verschiedene Berufsfelder qualifiziert, denn...

  • Systemwissenschaftler/innen sind durch ihren interdisziplinären Hintergrund flexibel einsetzbar.
  • unsere Absolvent/innen haben Vorteile, wenn keine einzelne Fachdisziplin gesucht wird, sondern übergreifende Ansätze für komplexe Probleme

 

 

einmalig ist in Deutschland!

 

 

In unserem Studiengang in Osnabrück findest Du dafür...

 

 

forschungsnahe und praxisorientierte Ausbildung, in der...

 

eine persönliche Atmosphäre, weil...

  • die systemwissenschaftlichen Studiengänge kein Massenbetrieb sind.
  • bereits in den ersten Semestern enger persönlicher Kontakt zu den Lehrenden besteht.

gute Kontaktmöglichkeiten, da ...

  • es einen regen Austausch und engen Zusammenhalt unter den Studierenden gibt (auch über die verschiedenen Semester hinweg!). Dies ist hilfreich bei der Organisation des Studiums, der Vor- und Nachbereitung von Lehrveranstaltungen (Lerngruppen) aber auch bei der Freizeitgestaltung.
  • Kontakt zu anderen Studiengängen durch die zahlreichen Anwendungsfächer leicht möglich ist.
  • Systemwissenschafts-Studierende im Internet