Interdisziplinäres

Institut für Umweltsystemforschung


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Institut für Umweltsystemforschung

Willkommen am Institut für Umweltsystemforschung

Aktuelle Meldungen

Infos für Studieninteressierte und Studienanfänger

Hier erfahren Sie mehr über die Studienprogramme des Institutes für Umweltsystemforschung Mehr lesen

Einen Videoclip zu unserem Bachelorstudiengang finden Sie hier

Topinformationen

Im Blickpunkt

Universitätsrede Prof. Stefanie Engel

Die Humboldt-Professorin Prof. Dr. Stefanie Engel hat am Donnerstag, 26. Januar, die Osnabrücker Universitätsrede 2017 gehalten. Ihr Thema: »Vom Homo oeconomicus zum Homo sustinens? Barrieren nachhaltigen Handelns und Ansätze zu deren Überwindung«

Die Rede von Stefanie Engel kann hier nochmals in ganzer Länge verfolgt werden.

Förderpreis für Maria Hölscher

Den diesjährigen MLP-Förderpreis erhielt die Systemwissenschaftsstudentin Maria Hölscher für eine exzellente Projektarbeit mit dem Thema "Ein individuenbasiertes Simulationsmodell von polarisierten Schwärme" sowie ein besonderes Engagement als Tutorin im Bachelorstudium der Umweltsystemwissenschaft.

Aktuelle Präsentationen:

Mitarbeitende der Humboldt-Professur auf dem Workshop "Economic Experiments for EU Agricultural Policy Evaluation: Methodological challenges", 6-7 Juni 2017, Angers, France

Aktuelle Publikationen:

Francomano E, Hilker FM, Paliaga M, Venturino E (2017). An efficient method to reconstruct invariant manifolds of saddle points. Dolomites Research Notes on Approximation 10, 25-30. [online]

Matthies M, Beulke S (2017). Considerations of temperature in the context of the persistence clasification in the EU. Environmental Sciences Europe 29:15. [online].

Scholz G (2017). The Social Learning Community-Modeling Social Change from the Bottom-Up. In Advances in Social Simulation 2015 (pp. 373-377). Springer, Cham.

Halbe J (2017) Governance of Transformations towards Sustainable Water, Food and Energy Supply Systems - Facilitating Sustainability Innovations through Multi-Level Learning Processes. Osnabrück, Germany. [online]

Numfor E, Hilker FM, Lenhart S (2017) Optimal culling and biocontrol in a predator-prey model. Bulletin of Mathematical Biology 79, 88-116.

Segura J, Hilker FM, Franco D (2017) Population control methods in stochastic extinction and outbreak scenarios. PLoS One 12, e0170837.

Teixeira Alves M, Hilker FM (2017) Hunting cooperation and Allee effects in predators. Journal of Theoretical Biology 419, 13-22.

Engel S (2016) The Devil in the Detail: A Practical Guide on Designing Payments for Environmental Services.  International Review of Environmental and Resource Economics 9(1–2):131-177. [online]

Weitere Meldungen aus dem IUSF

Mathematische Modelle im Kampf gegen neue Pflanzenkrankheit

Pflanzenkrankheiten bedrohen weltweit die Nahrungssicherheit. Wissenschaftler des IUSF haben nun in einem internationalen Forscherteam mathematische Modelle entwickelt, die ein besseres Verständnis der Handlungsoptionen der Landwirte ermöglichen und zur Bekämpfung der verheerenden Krankheit beitragen können.

Belastung der aquatischen Umwelt verringern

Das IUSF ist an dem neuen, grenzüberschreitenden Kooperationsprojekt MEDUWA-Vechte mit insgesamt 27 niederländischen und deutschen Partnern beteiligt. Ziel des Projektes ist es, die Belastung der aquatischen Umwelt durch Arzneimittelinhaltsstoffe zu verringern.

EU-Agrarsubventionen richtig einsetzen: IUSF an Studie des BMUB beteiligt

Wie können EU-Agrarsubventionen so ausgerichtet werden, dass sie dem Gemeinwohl dienen und helfen, die Akzeptanz- und Umweltkrise der Landwirtschaft zu lösen? Antworten liefert eine Studie im Auftrag des Bundesumweltministeriums, die im Rahmen des Kongresses „Landwirtschaft mit Zukunft – ökologisch und gerecht“ in Berlin vorgestellt wurde. Maßgeblich beteiligt an der Studie war auch das Institut für Umweltsystemforschung der Universität Osnabrück.

Die Zukunft der Wasserkraft – die verdammte Zukunft unserer Flüsse?

Das Institut für Umweltsystemforschung der Universität Osnabrück und das Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) veröffentlichen Studie zu den Auswirkungen neuer Staudämme.

Forschungsgruppen

Numerische Physik: Modellierung

Ökologische Modellierung

Theoretische Systemwissenschaft

Projekte in der Umweltsystemmodellierung