Interdisziplinäres

Institut für Umweltsystemforschung


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Forschungsprojekt ASEM WaterNet

Das Hauptziel des Vorhabens 'ASEM WaterNet' ist die Förderung der Kooperation zwischen Europa und Asien im Rahmen von Wissenschaft und Technologie des Wasserressourcenmanagements.

ASEM WaterNet trägt zu den Verpflichtungen der EU-Wasserinitiative und der Millenium-Entwicklungsziele (MDG) bei. Dabei werden besonders der nachhaltige Zugang zu sauberem Trinkwasser, globale Partnerschaften und Entwicklung, sowie Nachhaltigkeit in der Umwelt behandelt, indem eine wissenschaftliche Multi-Stakeholder-Plattform zum Wasserressourcenmanagement geschaffen und gefördert wird.

Die Plattform setzt sich aus Repräsentanten von 18 ASEM (Asia Europe Meeting)-Partnerländern zusammen, kooperiert mit anderen Netzwerken und fördert interdisziplinäre Aktivitäten von öffentlichen Autoritäten, der internationalen Forschungsgemeinschaft, des Privatsektors und der zivilen Gesellschaft. Mittels verschiedener Arten der Koordinierungsaktivitäten werden die 53 beteiligten Organisationen Erfahrungen auf folgenden fünf Gebieten mit hoher Priorität sammeln, welche auf einem Workshop im Jahr 2002 definiert wurden:

  1. Flussgebietsansatz
  2. Effektivität der Wassernutzung in der Landwirtschaft
  3. Erosion, Sturzfluten und Flutereignisse
  4. Verschmutzung und Wasserqualität
  5. Wasserbewirtschaftung

Diese gemeinsamen Aktivitäten werden zur Findung neuer Lösungswege für eine verbesserte Wassernutzung, einen verbesserten Gewässerschutz und eine Minderung von Risiken (Verschmutzung, Verknappung, Erosion, Flutereignisse) führen.

Durch die Organisation von Workshops und Konferenzen wird das Projekt weiterhin den Austausch zwischen der Forschungsgemeinschaft und Vertretern der Industrie und der Politik fördern. 

Link: http://www.asemwaternet.org.pt/